Die PROFI AG ist auf der CeBIT 2017 in Hannover mit dem Thema IT-Security vertreten. Unsere Experten zeigen anhand von anschaulichen Use-Cases die Vorteile der Advanced Cyber Defense Center-Lösung – kurz ACDC – auf. Diese SIEM-Lösung basiert auf IBM QRadar und analysiert sowie schützt die wirklich unternehmenskritischen Daten und Systeme, durch die intelligente Korrelation von Ereignissen in IT-Netzwerken. Wir verdeutlichen dies in Halle 2 auf dem Partnerstand der IBM (Demopunkt 63) durch zwei spannende Use-Cases, die sich mit der Integration von SIEM-Systemen in Standard-Software wie SAP-Systeme oder Mail-Systeme beschäftigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Pressemeldung „PROFI@CeBIT“ können Sie hier abrufen.

Weitere Informationen zum Thema „Security & Netzwerke“ finden Sie hier.

Schutz unternehmenskritischer Daten

IT-Sicherheit ist in allen Unternehmen ein großes Thema. Aber wie packt man es an, um Daten, Qualität und Compliance zu sichern?
In unserem Einführungsvideo zeigen wir erste Schritte auf, um eine erste breite Grundsicherung zu schaffen.

Mehr dazu erfahren Sie bei unserem Showcase auf der CeBIT, Halle 2, IBM Stand A10, Demopunkt 63.

Advanced Cyber Defense Center

Nachdem das Thema Informationssicherheit lange Zeit ein Schattendasein geführt hat, ist es inzwischen ein fester Bestandteil jeder Unternehmensagenda.

Mit dem Advanced Cyber Defense Center (ACDC) erhalten Sie genau das, was Sie tatsächlich brauchen, um Compliance-Anforderungen zu erfüllen: Eine Alarmierung im Falle einer Regelverletzung, ohne selbst eine ganze SIEM-Infrastruktur betreiben zu müssen.

Erfahren Sie mehr über die Kooperation von PROFI AG und KPMG im nachfolgenden Flyer.

PROFI.info Advanced Cyber Defense Center

Lagerverwaltung mit IBM Bluemix

Die PROFI AG zeigt zudem den Showcase einer effizienten Lagerorganisation und -verwaltung auf Basis von IBM Bluemix.

Unsere Spezialisten demonstrieren Ihnen anhand eines anschaulichen Beispiels, wie Sie die IBM Cloud nutzen, um Aufgaben schneller und Prozesse effektiver gestalten zu können.

Der Showcase verdeutlicht, wie verschiedene Anwendungen in der IBM Cloud Bluemix, wie RabbitMQ und MySQL Datenbank genutzt werden, um einen Lagerroboter zu steuern: Die Client-Anwendung, die auf dem EV3 Brick der Firma Lego läuft und in den Lagerroboter integriert ist, erhält die auszuführenden Befehle aus der IBM Cloud über RabbitMQ und führt sie passgenau aus. Zudem wird in der Datenbank der Status der gesendeten Befehle (ausgeführt, in Bearbeitung, durchgeführt, nicht durchgeführt) sowie die Konfiguration für die Web-Security gespeichert.

Sie können sich am PROFI-Stand live von dem Anwendungsfall überzeugen: Farbige Bausteine werden anhand von Lichtsensoren identifiziert und an vorab definierten Stellen abgelegt. Übertragen auf komplexe Lagerverwaltungen ergeben sich für Sie attraktivere Möglichkeiten, Prozesse zu optimieren und die Produktivität entlang einer reibungslosen Lieferkette zu steigern.

Besuchen Sie uns auf der CeBIT