Analyse

Probleme in einer IT-Landschaft werden von den Anwendern und den Verantwortlichen mitunter nur diffus wahrgenommen. Man merkt, dass etwas nicht wie gewünscht funktioniert, kann aber die Ursachen nicht klar identifizieren. Die Entwicklung zielgerichteter Maßnahmen zur Verbesserung der unbefriedigenden Situation ist dann kaum möglich.

Das vollständige Erfassen, Verstehen und Durchdringen einer Aufgabenstellung ist die Voraussetzung für das Finden wirkungsvoller Lösungen. In einem Workshop mit dem Kunden arbeiten wir gemeinsam die wesentlichen Punkte aus.

Die  Dokumentation als Ergebnis des Workshops enthält dann die Ausgangssituation sowie die Problembeschreibung und Motivation für das Vorhaben. Sie nennt die Zielsetzungen des Projekts und die technischen und organisatorischen Anforderungen. Projektabgrenzungen und zu berücksichtigende Randbedingungen vervollständigen den Umfang.

Der gemeinsame Workshop, der PROFI-Kunden auch unter dem Namen Project Definition Workshop, kurz PDW, bekannt ist, fördert das Verständnis aller Beteiligten über das geplante Vorhaben und öffnet den Blick für mögliche Lösungen. Ergebnisse sind technische und organisatorische Lösungsvorschläge, die nach der im Anschluss folgenden Beratungsphase in ein konkretes Projektangebot münden.

Ihr Ansprechpartner

Christian Hantrop
Leiter Geschäftsbereich System-Infrastrukturlösungen
Tel.:  +49 6151 8290-7753
Fax.: +49 6151 8290-7610
E-Mail: