Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, kurz EU-DSGVO oder englisch GDPR, tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Unternehmen müssen dann die Verwendung personenbezogener Daten stärker als bisher nachweisen, ändern oder löschen können.

Viele Unternehmen sind auf dem Wege, ihre Prozesse und Dokumentationen entsprechend zu bewerten und ggf. anzupassen, um bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten compliant zu sein.
Mit dem PROFI- und Cogniware GDPR-Explorer bieten wir ein intelligentes Werkzeug an, mit dem der unternehmensweite Blick auf die personenbezogenen Daten insbesondere unter Beachtung der GDPR-Anforderungen sinnvoll unterstützt wird.

Sehen Sie hier die Kurzversion des Videos:

Und hier die ausführliche Version: