Darmstadt, 17. Februar 2016

Die PROFI Engineering Systems AG baut ihre Geschäftsbeziehung zu EMC weiter aus und ist ab sofort Gold-Partner im Business-Partner-Programm des IT-Konzerns.

© EMC Deutschland

© EMC Deutschland

Das Darmstädter Systemhaus ist seit mehr als 30 Jahren als anerkannter Spezialist mit einem Lösungs- und Service-Portfolio im Bereich des Rechenzentrums erfolgreich im deutschen Markt vertreten und steht in starker Partnerschaft mit vielen führenden Technologieherstellern.

Die Anforderungen an den Gold-Status stellen sicher, dass EMC-Partner über Wissen und Zertifizierungen verfügen, um EMC-Lösungen und -Services für Endkunden zu konzipieren, zu verkaufen und zu installieren. PROFI ist damit einer von fünf Partnern in Deutschland, die sich im Jahr 2016 für den Gold-Status qualifiziert haben.

Seit 2013 ist die PROFI AG einer der wachstumsstarken und innovativen Partner der EMC. Vor vier Monaten erhielt PROFI den EMC Best Transformation Award. Damit wurden neben dem überdurchschnittlichen Wachstum mit EMC-Infrastrukturlösungen insbesondere die Kreativität und das Engagement der PROFI bei der Identifizierung und Implementierung von innovativen Transformationsprojekten auf Grundlage führender EMC-Technologie honoriert.

„Gold-Partnerstatus und EMC Best Transformation Award zeigen, wie wegweisend und zukunftsorientiert unsere Lösungen sind“, freut sich Stefan Langhirt, Geschäftsbereichsleiter Unternehmensstrategie & Business Operations. „Kunden profitieren von unserem ausgezeichneten Branchenwissen und den individuellen Lösungen für Infrastruktur, Managed Services und Business Software, mit denen sie ihren Geschäftserfolg optimieren können.“

Timo Stolze, seit Dezember 2015 im Team der PROFI AG, verantwortet deutschlandweit das EMC-Geschäft auf Seiten der PROFI. Neben seinen Aufgaben eines Alliance Managers unterstützt er den Vertrieb bei der Identifikation und dem Abschluss von Kundenprojekten.

Pressemeldung als PDF (164 kByte)