In der Rolle des Anwendungsberaters bei der PROFI AG verantworten Sie wesentliche Teile unserer Kundenprojekte rund um das Thema innovative, digitale Verwaltungs-Software in Verbindung mit dem Baugenehmigungsverfahren. Durch Ihre Expertise tragen Sie zum Erfolg der Kundenprojekte und zur Erreichung hoher und langfristiger Kundenzufriedenheit bei.

WAS SIND IHRE AUFGABEN IN DIESER POSITION?

  • Beratung und Betreuung unserer Kunden, die unsere Software.Lösung des Baugenehmigungsverfahrens nutzen
  • Beratung unserer Kunden im Rahmen der Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens
  • Unterstützung unserer Kunden durch Kunden-Workshops und Schulungen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung unseres Baugenehmigungsverfahrens
  • Beurteilung von Produktanforderungen und fachliche Definition von neuen Features durch Analyse der Verfahrensabläufe bei unseren Kunden
  • Fachliche Unterstützung bei der Realisierung von Schnittstellen (geografische Informationssysteme, Dokumentenmanagement- und Archivsysteme)

WER PASST ZU UNS UND ZU WEM PASSEN WIR?

  • Relevante Ausbildung bzw. relevante Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in Abläufen in Bezug auf Bauordnungsrecht und Verwaltungsrecht
  • Ein gutes Verständnis für Software-Lösungen und Spaß am Umgang mit Software-Produkten
  • Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office-Produkten
  • Offene, kommunikative Art und selbständige Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft in einem gesunden Maß im Rahmen von einzelnen Projektphasen und in Abstimmung
  • Eine analytische Arbeitsweise, Kreativität sowie Teamplay sind der Schlüssel zum Erfolg

 

Was Sie bei uns als PROFI erwartet, haben wir für Sie unter Benefits zusammengefasst.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltswunsch. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an job@profi-ag.de.

Falls Sie Fragen zu diesem Stellenangebot oder weiteren Perspektiven bei PROFI haben sollten, dann wenden Sie sich bitte an Kristina Steinert unter der Telefonnummer: +49 6151 8290-7725.