zurück zur Übersicht

VMware Hybrid Cloud

In diesem E-Paper erfahren Sie mehr über die Hybrid Cloud Lösung von VMware, deren Vorteile, wann diese für Ihr Unternehmen geeignet ist und wie PROFI Sie bei dem Einstieg und dem Betrieb unterstützen kann.

VMWARE Hybrid Cloud Banner

Konsistente Infrastruktur, konsistenter Betrieb

Was ist eine Hybrid Cloud?

In einer Hybrid Cloud werden sowohl Private Cloud- als auch Public Cloud-Plattformen genutzt. Dabei kann eine beliebige Kombination von Cloud-Lösungen On-Premise oder extern zusammenarbeiten und Cloud Computing-Services für ein Unternehmen bereitstellen.

Vorteile einer Hybrid Cloud-Umgebung: Höhere Agilität, Flexibilität und Skalierbarkeit, größere Zuverlässigkeit und Performance, geringerer Aufwand für Administration und eigene Hardware, sowie schnellere Implementierung neuer Anwendungen.

Flexibilität: Für Unternehmen mit regelmäßigen Bedarfsspitzen empfiehlt sich die Implementierung einer Hybrid Cloud-Lösung. Für die meisten Workloads wird eine Private Cloud genutzt und nur bei Bedarfsspitzen wird die Public Cloud in Anspruch genommen.

Struktur und Trennung: Die Hybrid Cloud bietet auch eine Alternative für das Speichern sensibler Daten. Unternehmen können beispielsweise Services über eine Public Cloud bereitstellen und gleichzeitig sensible Daten sicher in einer Private Cloud aufbewahren.

Herausforderungen einer Hybrid Cloud-Umgebung: Die neugewonnene Flexibilität geht meist einher mit einer wachsenden Komplexität, diese unterschiedlichen Infrastrukturen zu managen.

VMware Cloud on AWS ist ein integriertes Cloud-Angebot, das gemeinsam von Amazon Web Services (AWS) und VMware entwickelt wurde. Damit können Sie die Vorteile einer hybriden Cloud-Infrastruktur bekommen, ohne ihre Komplexität zu erweitern.

Vorteile dieser Lösung

  • Schnelle, kostengünstige und risikoarme Migration in die Cloud
  • Konsistenz und Vertrautheit mit VMware-Technologien
  • Ausführung von VMware SDDC auf AWS-Bare-Metal
  • Bereitstellung, Betrieb und Support durch VMware
  • Bedarfsorientierte Kapazität und flexible Nutzung
  • Konsistenter Betrieb mit On­-Premises-SDDC
  • Nahtlose Portabilität großer Workloads und Hybrid-Betrieb
  • Weltweite Präsenz, Reichweite und Verfügbarkeit von AWS
  • Direktzugriff auf native AWS­-Services

Anwendungsbeispiele

  • Disaster Recovery: Bei Ausfall lokaler Ressourcen, kann der Betrieb in der Cloud erfolgen.
  • Rechenzentrumserweiterung: Schnelle Bereitstellung von zusätzlichen Ressourcen.
  • Cloud-Migrationen: Einheitliche Cloud-Infrastruktur für moderne Anwendungen (Docker, Kubernetes).

Warum VMware Cloud on AWS?

  • Die IT-Abteilung kann auf der Grundlage geschäftlicher und technologischer Anforderungen wählen, wo Workloads bereitgestellt werden.
  • Wenn sich Business-Prioritäten ändern, kann die IT schnell reagieren und Workloads verlagern, ohne an eine bestimmte Umgebung gebunden zu sein.

Wann ist eine Hybrid Cloud für Sie geeignet?

Wenn Sie folgende Herausforderungen bewältigen müssen:

  • IT-Infrastrukturanforderungen müssen erfüllt werden.
  • Daten müssen aus Compliance-Gründen innerhalb der Organisation gespeichert werden.
  • Zusätzliche Rechenleistung muss schnell und einfach zur Verfügung gestellt werden können.
  • Klassische und moderne Anwendungen sollen mit denselben Verwaltungsoberflächen parallel betrieben werden können.

 

Entscheidende Unterschiede zu nativen Public Clouds:

  • Schnelle, kostengünstige und risikoarme Migration
  • Kein Refactoring von Anwendungen
  • Umfangreiche Migrationen ohne Ausfallzeiten
  • Hybrid Cloud mit einheitlicher Infrastruktur und einheitlichem Betrieb
  • Vertrautes Management über zentrale Oberfläche
  • Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit der Enterprise-Klasse

Unsere Lösung
Die PROFI AG bietet umfassende Beratung in Einstieg und Betrieb einer VMware Cloud on AWS-Lösung:

  • Cloud-Strategie- und Roadmap-Workshop
  • Assessment der Hybrid Cloud-Bereitschaft
  • Analyse der Anforderungen an die Infrastruktur
  • Analyse der Business-Prozesse
  • Durchführung von Readiness-Assessments für die Eignung der Anwendungslandschaft
  • Lösungsdesign
  • Berechnung eines TCO-Vergleiches
  • Lösungsworkshops und PoCs
  • Beratung und Unterstützung bei der Migration
  • Einweisung, Training und Übergabe der Lösung

 

Die PROFI AG ist Ihr Master Service Competency Partner. VMware Master Services Competencies (MSCs) sind Auszeichnungen für Partner, die über ausgezeichnetes Fachwissen und tiefgehende Expertise in einem VMware-Lösungsbereich verfügen. Durch diese Kompetenzen können sich Partner in insgesamt sieben Lösungsbereiche differenzieren.

Wir sind in folgenden Master Service Competencies zertifiziert:

Vmware Partner Zertifizierungen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sprechen Sie mich gerne an:

Martin Neff
Vertriebsbeauftragter Software-Vertrieb
m.neff@profi-ag.de

 

Martin-Neff

Martin Neff
Vertriebsbeauftragter Software-Vertrieb

 

 

zurück zur Übersicht

Nach oben