zurück zur Übersicht

Datenschutz ist technologisch agnostisch

Tobias Birk, Geschäftsfeldleiter Security Solutions in der Zeitschrift für Datenschutz-, Informations-, und Kommunikationsrecht über Cloud Computing und Datenschutz.

Datenschutz

Datenschutz ist technologisch agnostisch – und er muss es sein, denn staatliche Vorgaben zur Datenverarbeitung können Ziele und Standards vorgeben, aber grundsätzlich nicht komplette Technologien festlegen oder ausschließen. Trotzdem fordert uns jede neue Technologie heraus, sie mit den Vorgaben des Datenschutzes in Einklang zu bringen. Cloud Computing ist dafür ein besonders wichtiges Beispiel.

Artikel als PDF
zurück zur Übersicht

Nach oben